Kims untreue Kinder

Jedes Jahr fliehen Hunderte Nordkoreaner in den Süden. Sie passen sich schnell dem Turbokapitalismus an, trinken Caramel Macchiato und treten im Fernsehen auf. Trotzdem bleiben sie häufig in ihrer Vergangenheit gefangen. Von Barbara Bachmann und Lena Schnabl (UniSPIEGEL, Januar 2018) Den Rest des Beitrags lesen »